Roche in Top 10 der teuersten Konzerne

Der Basler Pharmakonzern Roche gehört zu den teuersten Konzernen weltweit. Konkret: Mit einem Börsenwert von umgerechnet 227 Milliarden Franken belegt er den zehnten Platz.

Roche Signet

Bildlegende: Der Pharmariese Roche gehört zu den wertvollsten Firmen der Welt. Keystone

Bei einem weltweiten Unternehmensvergleich schaffte es der Pharmariese Roche auf den zehnten Platz der 300 wertvollsten Unternehmen.

Die Roche, mit Sitz in Basel, wies Ende Juni einen Börsenwert von 227 Milliarden Franken aus und verdrängte somit den Öl-Multi Chevron aus den Top 10. Novartis belegte den 13. Rang dieser weltweit geführten Rangliste. Das teuerste Unternehmen ist nach wie vor «Apple» mit einem Börsenwert von 498 Milliarden Franken.

Im Ganzen finden sich neun Schweizer Konzerne in der Rangliste der 300 wertvollsten Unternehmen wieder. Damit landet die Schweiz im Länderranking auf dem achten Platz - zusammen mit Australien.

Angeführt wird dieses Länderranking nach wie vor von den USA. 126 der 300 wertvollsten Unternehmen kommen aus Amerika. Dahinter folgen Grossbritannien und China mit je 23 Konzernen.