Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Rothenfluher Bevölkerung will keine Hühnerfarm

Die Gemeindeversammlung lehnte am Donnerstag Abend eine Intensiv-Landwirtschaftszone im Gebiet «Säge» ab.

Viele Hühner
Legende: In Rothenfluh nicht willkommen: Hühner in Massenhaltung Keystone

Das Resultat nach langer und teils emotional geführter Debatte war klar: Die Gemeindeversammlung lehnte die Auszonung im Verhältnis 3:1 ab. Dass die Päne die Bevölkerung intensiv beschäftigten zeigte der Besuch der Gemeindeversammlung: mit exakt 100 Stimmberechtigten war dieser ausserordentlich gut.

27'000 Hühner

Die Intensiv-Landwirtschaftszone war für eine industrielle Eierproduktion vorgesehen. Im Gebiet «Säge» hätten zwei 100 mal 20 Meter grosse Ställe entstehen sollen. Diese hätten 27'000 Hühnern Platz geboten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.