Zum Inhalt springen

Basel Baselland Rückendeckung für Baselbieter SVP Präsidenten

Die Affäre Gaugler hat Oskar Kämpfer nicht geschadet. Die Parteibasis der Baselbieter SVP steht hinter ihrem Präsidenten und hat ihm am Parteitag den Rücken gestärkt. Ausserdem hat die SVP als erste kantonale Partei die Ecopop-Initiative angenommen.

Kämpfer stehend und Parteivorstand
Legende: Oskar Kämpfer ist in der Partei auch nach der Affäre Gaugler unbestritten. SRF

Das Interesse der Mitglieder am Parteitag der SVP war gross. 150 Mitglieder kamen, doppelt so viele wie sonst. Der Rücktritt der ehemaligen Landratspräsidentin Daniela Gaugler war nur am Rand ein Thema.

Oskar Kämpfer ist unbestritten

Oskar Kämpfer, der Präsident der Baselbieter SVP, kam in seiner Begrüssungsansprache auf den Fall Gaugler zu sprechen. Er erzählte die Geschichte aus seiner Sicht und betonte, dass die Sache nun abgeschlossen sei. Oskar Kämpfer erntete Applaus.

Keines der Mitglieder hat dem Präsidenten eine Frage gestellt zur Affäre Gaugler. Auch nicht der ehemalige Präsident Dieter Spiess, der Oskar Kämpfer öffentlich kritisiert hat.

Am Parteitag hat die Baselbieter SVP auch noch die Parolen für die nächsten eidgenössischen Abstimmungen gefasst. Die Partei sagt als erste kantonale Partei Ja zur Ecopop-Initiative und weicht somit von der Haltung der Mutterpartei ab.