Schiff ahoi - «Merlin» wird aufgerichtet

Am 8. Oktober ist es soweit. Das gekenterte Kranschiff «Merlin» wird wieder aufgerichtet. Vor sieben Wochen war es nach einer Karambolage gesunken.

Der Rumpf des Kranschiffes Merlin ragt aus dem Rhein. Daneben ist das Lastschiff Vogel Gryff zu sehen.

Bildlegende: Das gesunkene Schiff gleich nach dem Unfall Anfangs August Keystone

Seit dem 4. August liegt die «Merlin» mit Schiffsrumpf gegen oben im Rhein beim Dreiländereck. Nach einer Karambolage mit zwei anderen Schiffen war das Kranschiff gekentert.

Die vierköpfige Besatzung der «Merlin» wurde in extremis von Booten aus gerettet. Jetzt soll auch das Schiff selber wieder aufgerichtet werden. Taucher sind unter Wasser an den letzten Vorbereitungen, dann wird ein Ponton für das Bergungsmanöver vorbereitet. Ein Schwimmkran wird das Schiff danach drehen und aufrichten.