Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Schnee führt zu Rutschpartien auf Basler Strassen

Am Dienstagabend hat es in der Region das erste Mal in diesem Winter geschneit. Weil die meisten Strassen danach schneebedeckt waren, kam es zu verschiedenen Unfällen.

Unfallfahrzeug auf der A2
Legende: Ein alkoholisierter Lenker verlor auf der Autobahn A2 die Kontrolle über sein Fahrzeug. ZVG

Die Baselbieter Polizei ist in der Nacht auf Dienstag mehrmals ausgerückt. Infolge schneebedeckter Fahrbahnen und winterlichen Strassenverhältnissen gab es kantonsweit zehn Unfälle. Der Sachschaden sei in den einzelnen Fällen gross gewesen, schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung. Verletzt worden sei aber niemand.

Die Polizei geht davon aus, dass es noch zahlreiche weitere Rutschpartien gegeben hat, diese jedoch keine Zuzug der Polizei nötig machten.

Auch die Basler Polizei musste in der Nacht wegen einem Unfall ausrücken. Grund für diesen Selbstunfall auf der Autobahn A2 war aber nicht der Schnee, sondern zu hoher Alkoholkonsum.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.