Prüfungsstress Sonntagsruhe in Basler Medizinerbibliothek

Gebäude

Bildlegende: Angehende Ärztinnen und Ärzte wünschen sich längere Öffnungszeiten. srf/schj

Das Staatsexamen ist wohl die wichtigste Prüfung für eine angehende Ärztin oder einen angehenden Arzt. Es ist die Abschlussprüfung nach dem Medizinstudium. Ausgerechnet kurz vor dieser grossen Prüfung hat die Universitätsbibliothek der Medizin verkürzte Öffnungszeiten. Ganz zum Ärgernis gewisser Studentinnen und Studenten.

Ausweichen ist schwierig

Störend sei vor allem, dass die Bibliothek am Sonntag ganztags und am Samstagvormittag geschlossen habe, sagt ein Medizinstudent. «Im Moment ist jede Stunde wertvoll.» Einfach in eine andere Bibliothek gehen, wollen die Studierenden nicht: «Es ist schliesslich die Bibliothek der Medizinerinnen und Mediziner». Hier habe es die nötige Literatur und man habe hier schon während des Studiums gelernt. Gewohnheit also.

Von Seiten der Bibliothek heisst es: Man habe letzten Sommer verlängerte Öffnungszeiten gehabt, diese seien von den Studierenden aber nicht genutzt worden.