Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland SRG Region Basel feiert den 90. Geburtstag

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG, zu der auch Radio SRF gehört, besteht aus verschiedenen regionalen Genossenschaften. Die Trägerschaft der SRG in der Region Basel wurde vor 90 Jahren gegründet. Gefeiert wird dies einen ganzen Tag lang. Und zwar vor allem beim Bahnhof SBB.

Archiv-Foto mit Mann vor Übertragungswagen
Legende: Ein Übertragungswagen aus den Anfängen von Radio SRF, das damals noch Radio Basel hiess. SRF

«Hallo, hier Basel!» - unter diesem Titel feiert die SRG Region Basel mit einer ganztägigen Sondersendung ihr 90-Jahr-Jubiläum. Die Sendung kommt nicht aus dem Radiostudio auf dem Bruderholz, sondern vom künftigen Studio-Standort: Aus einem Wohnmobil in der Baugrube an der Güterstrasse beim Basler Bahnhof SBB.

Die Sondersendungen liessen alte Basler Radiostimmen ertönen. Zu hören - und vor Ort zu sehen sind zum Beispiel Peter Richner, Martin und Jeannette Plattner, Christoph Schwegler oder Roger Thiriet. Dieser besorgte zusammen mit Katja Reichenstein die Moderation. Er, der heute in einem ganz anderen Bereich tätig ist, meint, seine ersten Radiojahre seien die besten überhaupt gewesen: «Es gab noch kaum Regeln und genug Geld.»

Brücke zwischen gestern und morgen

Die Jubiläumsveranstaltung wolle jedoch nicht einfach in der Vergangenheit schwelgen, betont der Präsident der SRG Region Basel, Niggi Ullrich. Vielmehr wolle man eine Brücke schlagen vom Gestern zur Radiozukunft. Denn die SRG erwarteten in den nächsten Jahren grosse Herausforderungen. «Unser Jubiläum steht unter dem Motto: Wer 90 wird, will auch 100 werden», so Ullrich. Er spricht damit vor allem und nicht zuletzt den rauen Wind an, dem sich die SRG spätestens seit der Gebühren-Abstimmung im Juni 2015 gegenüber sieht.

Vize-Präsident und Baselbieter FDP-Landrat Andreas Dürr erwähnt vor allem auch die «Gratis-Mentalität» vor allem vieler junger Leute im Umgang mit den Medien; das sei eine zusätzliche Herausforderung für die SRG.

Und auch darum sei die Veranstaltung vom 9. Mai ein starkes Symbol, ist Vize-Präsident und Baselbieter FDP-Landrat Andreas Dürr überzeugt: Mit den alten Radiostimmen aus der Baugrube für das neue Radiostudio.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.