Sturm verursacht Schäden im Kanton Baselland

Im Laufental und im Oberbaselbiet stürzten am Dienstagabend nach Sturmböen Bäume und Äste auf die Strassen. Dächer wurden abgedeckt. An verschiedenen Orten fiel der Strom aus. Die Lage hat sich in der Zwischenzeit normalisiert.

Zwei Feuerwehrautos mit Kran heben einen Baum von einem Hausdach.

Bildlegende: Nächtlicher Einsatz: Feuerwehr hebt einen umgestürzten Baum von einem Hausdach. zVg

50 Meldungen gingen nach dem Sturm bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Feuerwehren mussten umgestürzte Bäume und Äste von Strassen wegräumen. Vor allem das Laufental und das obere Baselbiet waren betroffen.

Auch Beleuchtungskandelaber und Baustellenabschrankungen wurden zum Teil beschädigt. Nebst Sachschäden kam es in den Gemeinden Hersberg, Rümlingen, Zeglingen und Häfelfingen zu einem mehrstündigen Stromausfall. Dieser konnte gegen 03.00 Uhr behoben werden.

Personen wurden beim Sturm keine verletzt.