Zum Inhalt springen
Inhalt

Swisslos-Fonds RTV Basel erhält 80'000 Franken

Der RTV Basel spielt in der kommenden Saison wieder in der Nationalliga-A. Die Handballer haben den Aufstieg in die höchste Spielklasse der Schweiz geschafft.

Um die höheren Kosten für den Spielbetrieb in der NLA zu finanzieren, hat der RTV beim Swisslos-Sportfonds Basel-Stadt einen Antrag für 250'000 Franken gestellt, schrieb die «Basler Zeitung». Nun erhält der Handballclub jedoch nur einen Betrag von 80'000 Franken, heisst es vom Basler Erziehungsdepartement auf Anfrage. Entschieden hat dies die Sportfonds-Kommission.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.