Zum Inhalt springen

Basel Baselland Tötungsdelikt in Aesch - Bruder des Opfers festgenommen

Nach dem Tod einer 56-Jährigen in Aesch im Baselbiet hat die Polizei den Bruder der Frau festgenommen. Bei den Behörden war am Donnerstag ein Notruf eingegangen, wonach das Opfer nicht mehr erreichbar sei.

Die ausgerückte Polizeipatrouille verschaffte sich Zutritt zur betreffenden Liegenschaft und fand dort eine leblose Frau vor, wie die Baselbieter Polizei am Abend mitteilte. Gemäss ersten Erkenntnissen wurde die 56-jährige Schweizerin wohl von ihrem 55-jährigen Bruder auf bislang unbekannte Art und Weise getötet. Der Mann lebte im selben Gebäude.

Luftaufnahme von Aesch
Legende: Luftaufnahme von Aesch Google

Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Beim Eintreffen der Patrouille befand sich der mutmassliche Täter im Innern der Liegenschaft und liess sich von den Polizisten widerstandslos festnehmen. Die Staatsanwaltschaft wird die Untersuchungshaft beantragen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.