Zum Inhalt springen

Traditionsanlass Die Herbstwarenmesse ist Geschichte

Nach 91 Ausgaben ist Schluss. Die Veranstalterin MCH Messe Schweiz will sich bei ihren Publikumsmessen in Basel künftig auf die Muba fokussieren.

Rundhofhalle der Messe Basel.
Legende: Die Zeit der Herbstwarenmesse ist abgelaufen. Keystone

Trotz verschiedener Anstrengungen habe das Konzept der Herbstwarenmesse nicht gewinnbringend optimiert werden können, teilte die Messeleitung am Montag mit. Dazu beigetragen habe unter anderem der Wandel im Konsumverhalten aufgrund der stärkeren Konkurrenz durch Internetplattformen. Zudem habe das Angebot der neuntägigen Messe in der Rundhofhalle an Relevanz verloren.

Die Konstellation mit zwei Publikumsmessen pro Jahr in Basel erachtet die Messe Schweiz nicht mehr als zeitgemäss. Die Kräfte sollten daher auf die Muba gebündelt werden. Letztere, die älteste Publikumsmesse der Schweiz, litt in den vergangenen Jahren ebenfalls unter dem Wandel.

Weinmesse nicht betroffen

Nicht betroffen von der Änderung ist gemäss Mitteilung die Basler Wein- und Feinmesse: Diese werde wie bisher parallel zur Herbstmesse in der Halle 2 starten. Für den Messeherbst befänden sich zudem Nachfolge-Konzepte in Ausarbeitung.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von martin blättler (bruggegumper)
    Die Frühlingsmesse auch gleich saldieren.Wer einmal an der Olma oder am Comptoir war, wird sich wehmütig an die frühere Mustermesse erinnern.Grössenwahn und das negieren der Bedürfnisse der Anwohner werden auch den letzten grossen Messen den Garaus machen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen