Trauerfeier für Peter Zwick im Arlesheimer Dom

Mit einer Trauerfeier im Dom von Arlesheim haben Familie, Freunde, Politiker und weitere Trauergäste Abschied von Regierungsrat Peter Zwick genommen. Der CVP-Politiker und Baselbieter Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektor war letzten Samstag 62-jährig gestorben.

Auf einem Tisch steht ein Foto von Peter Zwick, daneben weisse Blumen.

Bildlegende: Im Dom von Arlesheim fand die Trauerfeier für Peter Zwick statt. zVg

An der Trauerfeier erwiesen die Baselbieter Regierung in corpore, Bundesrätin Doris Leuthard, Nationalratspräsidentin Maya Graf, Vertreter weiterer Kantonsregierungen sowie Bundes- und Kantonsparlamentarier Zwick die letzte Ehre. Geleitet wurde der Abschiedsgottesdienst von Pfarrer Felix Terrier.

Die Baselbieter Regierungspräsidentin Sabine Pegoraro würdigte Zwick als liebenswerten, lebensfrohen, feinfühligen Menschen, der jeden so akzeptiert hat, wie er war. Er sei sehr gesellig und dem Baselbiet zutiefst verbunden gewesen, und aus dieser Liebe heraus habe er politisiert. Mit voller Kraft habe er sich für den Kanton engagiert.

Als Gesundheitsdirektor habe sich Zwick mit sehr komplexen Dossiers befassen müssen, sagte Pegoraro weiter. In den letzten Monaten habe er auch heftige, aus ihrer Sicht teils zu heftige Kritik einstecken müssen. Wie weit ihn dies persönlich und wie tief ihn dies getroffen habe, könnten wir nicht wissen.

Zwick, der einem Krebsleiden erlegen ist, habe gewusst, dass ihm nicht mehr sehr viel Zeit bleiben würde. Das sie nur noch so kurz bemessen sein sollte, das allerdings habe niemand geahnt. «Wir nehmen heute Abschied von einem Menschen, der bis zum Ende guten Mutes gewesen ist», sagte Pegoraro.

Gottesdienst auf Leinwand auf Domplatz übertragen

Auch die Baselbieter CVP-Präsidentin Sabrina Mohn und Zwicks Bruder würdigten den Verstorbenen. Der Abschiedsgottesdienst in der bis auf den letzten Platz besetzten Kirche wurde auf eine Leinwand auf den Arlesheimer Domplatz übertragen.

Ein rot-weisse Schleife am Kranz, der mit roten und weissen Blumen geschmückt ist. Im Hintergrund der Tisch mit dem Bild von Peter Zwick.

Bildlegende: Der Trauerkranz des Schweizerischen Bundesrats zu Ehren von Peter Zwick. zVg

Zwick war 2007 in die Regierung gewählt und 2011 bestätigt worden. Er genoss breiten Rückhalt in der Bevölkerung, hatte er doch jeweils das drittbeste Resultat aller Kandidaten erzielt. Zuvor war Zwick Präsident der CVP/EVP-Landratsfraktion wie auch Präsident des Landeskirchenrats der römisch-katholischen Landeskirche Baselland gewesen.