Türkische Solidaritäts-Kundgebung in Basel

Die aktuelle Situation in der Türkei treibt auch in Basel die Leute auf die Strasse. Am Samstag Nachmittag versammelten sich auf dem Marktplatz etwa 300 Personen zu einer friedlichen Kundgebung mit Musik und Tanz.

Foto aus der Luft von Demonstration auf dem Istanbuler Taksim-Platz bei Nacht.

Bildlegende: Demonstrierende auf dem Taksim-Platz in Istanbul werden von Türken in Basel unterstützt. Keystone

Für die Leute mit türkischen Wurzeln in Basel sei die Situation sehr emotional, sagt der Basler SP-Grossrat Attilla Toptas. Viele hätten selber Erinnerungen an Repression in der Türkei. Toptas hatte vor einer Woche mit einem Facebook-Aufruf eine spontane Kundgebung in Basel organisiert. Die Kundgebung hätten einerseits das Ziel, der Solidarität mit den Leuten in der Türkei Ausdruck zu geben. Gleichzeitig gelte es aber auch eine Botschaft auf internationaler Ebene. «Wir müssen über die Situation in einem Land bewusst machen, das in Verhandlungen mit der EU steht», so Toptas.

Speziell an diesen Kundgebungen sei, dass Gruppen gemeinsam auf die Strasse gingen, die sonst zum Teil sogar verfeindet seien. Es sei neu, dass alle Gruppen ein gemeinsames Ziel hätten, sagt Toptas.