Turnvereine sind wichtig für das Dorfleben

An den kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen in Frenkendorf haben sich 1000 Turnerinnen und Turner gemessen.

Turnerinnen und Turner aus Liestal.

Bildlegende: Turnerinnen und Turner aus Liestal. SRF

Fast 50 Vereine machen mit - die kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen gehören zu den Sportanlässen mit den meisten Aktiven in der Region. Vereinsturnen - das ist eine bunte Mischung aus Steinstossen, Pendelstafette, Gymnastik und Geräteturnen.

Es sind vor allem Vereine aus dem Oberbaselbiet, die sich an den Meisterschaften messen. Dort haben die Turnvereine noch immer eine grosse Bedeutung im Dorfleben. Ohne sie würde das Leben in den Gemeinden verarmen, sagt Martin Vogt vom TV Thürnen. Im Verein finde ein Teil des öffentlichen Lebens statt.

Er nennt Beispiele dafür. In einer kleinen Gemeinde ohne politische Parteien sei die Mitgliedschaft im Turnverein vorteilhaft, wenn jemand für den Gemeinderat kandidiere. Aber auch in geselliger Hinsicht seien die Vereine wichtig - es gebe immer wieder Turnerinnen und Turner, die heiraten. Und: Auch die Dorfbeiz sei darauf angewiesen, dass die Turner nach dem Training bei ihr vorbeischauen.