Zum Inhalt springen

Umstrittene Flugtage Starterlaubnis erteilt: Dittinger Flugtage dürfen stattfinden

Ein Flugzeug macht Akrobatikflug
Legende: Ein Pilot zeigt sein Können an den Flugtagen in Dittingen. Keystone

Hintergrund der Diskussionen in Dittingen ist das Unglück an den Flugtagen im Sommer 2015. Damals stürzte ein Flugzeug über dem Dorf ab, der Pilot kam dabei ums Leben. Zwei Einwohnerinnen versuchten die Weiterführung der umstrittenen Flugtage danach mit einer Petition zu verhindern.

Ausnahmebewilligung erteilt

Trotzdem erteilte die Bürgerkooperation Dittingen, als Landeigentümerin des Flugplatzgeländes, die nötige Ausnahmebewilligung für die Flugtage. Auch der Gemeinderat stimmt der Bewilligung zu. Die Organisatoren und der Gemeinderat begründen diesen Entscheid auch mit der «gewaltigen Unterstützung» aus der Bevölkerung. Damit sollte auch dem geplanten Überflug der Schweizer Luftwaffe nichts mehr im Weg stehen.