Unfall mit Postauto in Wenslingen

Bei einer Kollision mit einem Postauto in Wenslingen ist am Mittwoch die 46-jährige Lenkerin eines Autos schwer verletzt worden. Verletzt wurde zudem ein achtjähriges Mädchen.

Postauto und zertrümertes Auto

Bildlegende: Unfall in Wenslingen Polizei BL

Die Frau war im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Danach flog sie ein Rega-Helikopter ins Spital. Der Zusammenstoss hatte sich gegen 13.40 Uhr auf der Hauptstrasse zugetragen, wie die Polizei mitteilte. Der Linienbus war korrekt von Oltingen her nach Wenslingen unterwegs gewesen. Bei der Abzweigung der Strasse nach Zeglingen kam es jedoch zur heftigen seitlichen Kollision mit dem Personenwagen.

Nach bisherigen Erkenntnissen sei die Lenkerin in der Linkskurve aber offenbar zu weit links gefahren, hiess es in der Mitteilung. Das achtjährige Mädchen sass ebenfalls im Personenwagen. Es wurde von der Sanität ins Spital gebracht.

Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten blieb die Hauptstrasse an der Unfallstelle bis kurz nach 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.