Zum Inhalt springen

Verewigung Basel hat jetzt seine Fasnachtsgasse

Der Start des Plakettenverkaufs am Samstag wurde zum Anlass genommen, die neue Fasnachtsgasse einzuweihen. An der Einweihung nahmen unter anderem Sicherheitsdirektor Baschi dür und Comité-Obmann Christoph Bürgin teil.

Auslöser war die Aufnahme der Basler Fasnacht auf die Liste der immateriellen Kulturgüter durch die Unesco. Nachdem frühere Anträge, der Fasnacht ein Strassenschild zu widmen, an den fehlenden Örtlichkeiten scheiterten, wurde nun bei der Barfüsserkirche eine Möglichkeit gefunden. Die neue Fasnachtsgasse führt vom Barfüsserplatz an der Barfüsserkirche vorbei zur Barfüssergasse.