Waldbrand im oberen Baselbiet

Am Dienstagvormittag ist oberhalb von Bennwil im oberen Baselbiet ein Waldbrand ausgebrochen. Bei den Löscharbeiten auf 850 Meter über Meer standen rund 60 Feuerwehrleute mehrere Stunden im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Wald und Autobahn

Bildlegende: Gebiet Ränggen bei Bennwil - hier brach der Brand aus - rechts die Autobahn A2 Google

Die Polizei vermutet zwei «wilde» Feuerstellen als Brandursache. Die nicht vollständig gelöschte Glut der Feuer dürfte sich in der Nacht auf Dienstag in den trockenen Boden verlagert und einen unterirdischen Glimmbrand ausgelöst haben, heisst es in der Mitteilung der Polizei.

Betroffen war im Gebiet Ränggen eine Fläche von 240 mal 60 Metern.

Um den Brand zu löschen, musste die ganze Fläche mit Wasser getränkt werden. Dies gestaltete sich in dem abgelegenen Gebiet äussert anspruchsvoll.