1'000'000: Der Tag der Berner Bahnrekorde

Erstmals überhaupt sind dieses Jahr eine Million Gäste aufs Jungfraujoch gereist. Und kaum war die Rekordmarke geknackt, doppelte die Gurtenbahn nach: Auch sie beförderte am Vormittag die einmillionste Passagierin.

Zwei Bilder mit den Fahrgästen nebeneinander.

Bildlegende: Die Verantwortlichen von Jungfraubahn (links) und Gurtenbahn feierten am Mittwoch den einmillionsten Besucher. ZVG/SRF

Urs Kessler, der CEO der Jungfraubahnen, empfing am Mittwoch um 8.52 Uhr den millionsten Gast in Europas höchstgelegener Bahnstation: Franziska Voigt war zusammen mit ihrer Kollegin Elke Melitz aus Süddeutschland angereist.

CEO Kessler begrüsste die beiden Frauen und lud sie zum Mittagessen ein. Weiter erhielten die Kolleginnen je eine Fahrkarte der Jungfraubahnen auf Lebzeiten. Noch im Vorjahr waren «nur» 866'000 Gäste zum Jungfraujoch auf 3466 Meter über Meer gereist.

Eine Million auf dem Gurten

Auch die Gurtenbahn wurde dieses Jahr so rege beutzt wie noch nie. Der Direktor der Gurtenbahn, René Schmied, konnte am Vormittag den einmillionsten Fahrgast begrüssen: Max Eichelberger aus Biel.

Er erhielt als Dank einen Gutschein für ein Romantik-Dinner inklusive Übernachtung im Berghotel auf dem Gurten. Beide Bahnen machten das schöne Wetter 2015 für die Fahrgastrekorde verantwortlich.