245 Aussteller an erster Sensler Gewerbeausstellung

Von der Freiburger Messe im Forum Freiburg fühlt sich das Deutschfreiburger Gewerbe von Jahr zu Jahr weniger angesprochen. Nun führt der Sensebezirk eine eigene Gewerbeausstellung durch, welche schon vor der Eröffnung die Massen anzieht.

Paul Klaus

Bildlegende: Paul Klaus Patrick Mülhauser/SRF

Paul Klaus, Präsident des Organisationskomitees, ist überwältigt: «Kein Quadratmeter ist mehr frei.» Sein Wunsch von 200 Ausstellern an der «Seisler Mäss 2015» ist bei weitem übertroffen.

Er hofft, auch französischsprachige Besucher anzuziehen. Vielleicht mit dem Greyerzerland als Gastbezirk? «Ich rechne mit zehn bis zwanzig Prozent welschen Besuchern.» Die erste Gewerbeausstellung im Sensebezirk, die «Seisler Mäss 2015», findet vom 2. bis 6. September im Bezirkshauptort Tafers statt.

Wirtschaftliche Unterschiede

Der untere Sensebezirk entlang der Bahnlinie und der Autobahn ist wirtschaftlich gut entwickelt.

Anders sieht es im oberen Sensebezirk aus. «Diese Ausstelllung fördert den Zusammenhalt und bringt den Bezirk vorwärts», ist Thomas Rauber, Präsident des Gewerbeverbands Sense, überzeugt.