Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Angestellter bei Explosion in Aarberg ums Leben gekommen

Im Heizungskeller einer Autogarage hat es in Aarberg eine Explosion gegeben. Ein Angestellter wurde tot geborgen.

Legende: Video Toter bei Explosion abspielen. Laufzeit 01:20 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 19.02.2013.

Beim Opfer handelt es sich um einen 59-jähriger Angestellten, wie die Berner Behörden am Mittag mitteilten. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.
 
Der Mann starb trotz Reanimationsversuchen vor Ort. Die Explosion ereignete sich im Untergeschoss des Betriebs im Heizungskeller. Die grosse Druckwelle liess die Scheiben bersten. Eine Wohnung im gleichen Gebäude ist zur Zeit nicht mehr bewohnbar.

Was genau zur Explosion führte, ist noch unklar. Im Untergeschoss sei ein Öltank, sagt Andreas Hofmann, Mediensprecher der Kantonspolizei Bern. Aber ob dieser mit der Explosion in Zusammenhang steht, müsse man abklären.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.