Zum Inhalt springen

Sonntagsgast Anton Gäumann – Sprosse um Sprosse bis zum Migros-Chef

In den letzten 31 Jahren hat es Anton Gäumann von ganz unten nach ganz oben geschafft: vom Stellenantritt in der Unterhaltungselektronik 1986 zum Chef der Migros Aare 2016. Heute ist er für 12'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kantonen Bern, Solothurn und Aargau verantwortlich.

Legende: Audio «Anton Gäumann: «Ich bin weder als Migros- noch als Coop-Kind aufgewachsen»» abspielen. Laufzeit 15 Minuten.
15 min

Das sollten Sie über Anton Gäumann wissen:

  • Seit September 2016 ist er Chef der Migros Aare.
  • Die Migros Aare erstreckt sich über die Kantone Bern, Solothurn und Aargau. Sie beschäftigt 12'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • 1986 begann Gäumann für die Migros zu arbeiten; in der Unterhaltungselektronik.
  • Er fusionierte die Migros Bern mit der Migros Aare/Solothurn
  • Anton Gäumann war ab 2005 für die neue Brünnen AG zuständig. Also auch für den Bau und den Betrieb des Berner Einkaufszentrums Westside.
  • Er ist 56 Jahre alt und wohnt in der Stadt Bern.
  • Anton Gäumann gilt als zielorientiert, fordernd und zupackend.