Aua! Kriens schmeisst den FC Thun aus dem Fussball-Schweizercup

Kriens aus der Promotion-Liga zeigt dem FC Thun den Meister: Der Berner Oberländer Superleague-Club unterliegt den Zentralschweizer Herausforderern mit 1:2. Damit fliegt der FC Thun bereits in den 1/32-Finals aus dem Rennen.

Jubel bei Kriens: Der FC Thun, drei Klassen höher, ist aus dem Schweizer Cup-Rennen.

Bildlegende: Jubel bei Kriens: Der FC Thun, drei Klassen höher, ist aus dem Schweizer Cup-Rennen. Keystone

Der FC Thun ist in der 1. Cup-Runde ausgeschieden. Die Berner Oberländer unterlagen dem drittklassigen Herausforderer Kriens 1:2 und scheiterten im Knock-out-Wettbewerb so früh wie seit 1996 nicht mehr.

In der letzten Cup-Saison stand Thun im Viertelfinal. Die Zentralschweizer drehten in der zweiten Halbzeit und vor allem in der Schlussphase auf und drehten den Rückstand aus der ersten Spielhälfte um.

Bern-Breitenrain schickt Servette heim

Am Sonntag sorgte auch Bern-Breitenrain aus der Promotion-Liga für einen Coup. Die Berner besiegten Genf-Servette aus der Challenge League mit 3:1. Die Genfer sahen wegen Tätlichkeit sogar eine rote Karte.