Autobahnbrücke zwischen Uetendorf und Heimberg wird saniert

Die Brücke über die A6 südlich des Anschlusses Thun-Nord wird erneuert. Nach über 40 Betriebsjahren weist der Aareübergang auf jenem Autobahnabschnitt erhebliche Mängel und Schäden auf. Die Arbeiten ziehen sich bis November 2014 hin.

Autobahnbrücke bei Heimberg: Zuviel Schäden und eine zu geringe Erdbebenstabilität.

Bildlegende: Autobahnbrücke bei Heimberg: Nach 40 Jahren ist eine Erneuerung angesagt. ZVG

Bei einem starken Erdbeben wäre die Stabilität der Brücke der A6 nicht mehr gewährleistet. Dies schreibt das Bundesamt für Strassen in einer Mitteilung. Zudem weise die Autobahnbrücke zwischen Uetendorf und Heimberg beträchtliche Schäden an diversen Bauteilen auf.

Aus Sicherheitsgründen gibt es im Baustellenbereich eine Temporeduktion. In den Spitzenstunden stehen dem Verkehr trotz der Arbeiten immer vier Fahrspuren zur Verfügung. So ergebe sich für die Verkehrsteilnehmer «in der Regel kein wesentlicher Zeitverlust».

Die Bauarbeiten beginnen am 27. Mai 2013.