Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Baldachin: Arbeiter montieren neue Glasplatten

Am Montag wird die erste von insgesamt sieben kaputten Glasplatten am Baldachin beim Berner Bahnhof ersetzt. Die Platten wurden Ende Mai während der «Tanz dich frei»- Demonstration beschädigt. Die Arbeiten dauern rund eine Woche.

der gläserne Baldachin beim Bahnhof Bern von oben.
Legende: 130'000 Franken: So viel beträgt die Schadenssumme des beschädigten Baldachin beim Berner Bahnhof. Symbolbild/Keystone

Die kaputten Glasplatten befinden sich direkt über dem Bahnhofausgang. Diese Woche werden nun die neuen, massangefertigten Glasplatten montiert.

Anzeige gegen unbekannt

Der Schaden am Baldachin ist im Zuge der «Tanz dich frei»- Demonstration entstanden. Wie die Platten genau kaputt gegangen sind, ist immer noch unklar. Stadtbauten Bern hat Anzeige gegen unbekannt erstattet. Die Kosten für die neuen Glasplatten sowie deren Montage betragen rund 130'000 Franken. Die Schadenssumme wird von der Gebäudeversicherung Bern (GVB) übernommen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alexander Moser, Interlaken
    Mit anderen Worten: die Hausbesitzer im Kanton Bern dürfen für die Schäden dieser absolut hirnlosen Vandalen aufkommen? Traurig, traurig... die Rechnung müsste an die Verantwortlichen in der Stadtregierung gestellt werden - an sie persönlich!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen