Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Benedikt Weibel hört bei Konzert Theater Bern auf

Der frühere SBB-Chef Benedikt Weibel gibt sein Amt als Stiftungspräsident von Konzert Theater Bern ab, das er seit vier Jahren innehat.

Das Leitungsteam an der Spielplanpräsentation 2014/15
Legende: Benedikt Weibel (ganz rechts) mit dem Leitungsteam von Konzert Theater Bern vor zwei Jahren. Elisa Häni/SRF

Benedikt Weibel hört Mitte Jahr als Stiftungsratspräsident von Konzert Theater Bern (KTB) auf. Grund sei sein Alter - Weibel wird dieses Jahr 70. Seine Frau Verena bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur SDA eine Meldung der «Berner Zeitung».

Das Amt als Stiftungsratspräsident hatte der frühere SBB-Chef im Jahr 2012 übernommen. Er folgte damals auf Alt Ständerat Hans Lauri, der die KTB-Aufbauphase geleitet hatte.

Vor zwei Wochen hatte der KTB-Stiftungsrat mitgeteilt, dass Schauspieldirektorin Stephanie Gräve per sofort freigestellt werde. Dies auf Antrag des Intendanten Stephan Märki. Gräve war erst seit der laufenden Saison in Bern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.