Bern erhält eine Eventhalle für Musicals, Kongresse und TV-Shows

Das neue Eventcenter soll Platz für 9000 Personen bieten. Es wird auf dem Expo-Gelände im Nordquartier die alte Festhalle ersetzen.

Grafik, welche die Grösse des geplanten Gebäudes zeigt.

Bildlegende: So gross wird das neue Event-Center in Bern an Stelle der alten Festhalle auf dem Expogelände. Bernexpo

Die neue Eventhalle soll die alte Festhalle ersetzen, die in die Jahre gekommen ist. Der Neubau dürfte zwischen 60 und 90 Millionen Franken kosten. Zahlen will vorab die Bernexpo Holding selber - mit Hilfe von Banken - erwartet wird aber auch ein Beitrag von Stadt und Kanton Bern.

Die neue Halle soll Platz für bis zu 9000 Personen bieten - für Konzerte und Musicals, aber auch Grosskongresse oder TV-Events. Räumlichkeiten dieser Grösse fehlten in der Schweiz, sagt Roland Brand, der CEO der Bernexpo Groupe. Die Nachfrage sei da: Er habe viele Gespräche mit Veranstaltern geführt.

Denkmalschutz als Hindernis?

Die alte Festhalle ist vom Denkmalschutz als «teilweise erhaltenswert» eingestuft.

Bild der Festhalle.

Bildlegende: Die Festhalle soll einem Neubau weichen. SRF

In dieser Kategorie sei ein Abriss unter gewissen Auflagen möglich, sagten die Verantwortlichen von Bernexpo gegenüber den Medien.

Eine solche Auflage könne die architektonische Gestaltung des Neubaus sein. Dazu ist laut Roland Brand irgend eine Form von Wettbewerb geplant.