Berner Kantonalbank blickt auf gutes Jahr zurück

Rund 2 Millionen Franken weniger Gewinn hat die Berner Kantonalbank 2012 erwirtschaftet. Die Bank spricht trotzdem von einem «erfolgreichen» Jahr.

Das Gebäude in Moutier.

Bildlegende: Die Filiale der Berner Kantonalbank in Moutier. Keystone

Der Gewinn der Berner Kantonalbank (BEKB) ist 2012 leicht gesunken. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 128,1 Millionen Franken, nach 130,1 Millionen Franken im Vorjahr. Die BEKB teilt mit, sie habe im Jahr 2012 «erneut erfolgreich gearbeitet».

Wie die BEKB weiter in ihrer Mitteilung schreibt, beantragt der Verwaltungsrat den Aktionären an der Generalversammlung am 21. Mai, neben der ordentlichen Dividende von 5,30 Franken eine Sonderdividende in derselben Höhe auszuschütten.