Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Berner Kantonalbank: Eine Frau für die Spitze

Die Aktionäre der Berner Kantonalbank haben an der Generalversammlung vom Dienstag Antoinette Hunziker-Ebneter in den Verwaltungsrat gewählt.

Anoinette Hunziker-Ebneter (53) soll künftig die Geschicke der Berner Kantonalbank lenken.
Legende: Antoinette Hunziker-Ebneter (53) soll künftig die Geschicke der Berner Kantonalbank lenken. Keystone

Die Finanzspezialistin soll zur starken Frau bei der Berner Kantonalbank (BEKB) werden: Die frühere Chefin der Schweizer Börse soll in einem Jahr die Nachfolge des heutigen Präsidenten Jürg Rieben antreten. Antoinette Hunziker-Ebneter hat ein Finanzinstitut gegründet, welches sich auf nachhaltige Anlagen spezialisiert hat.

Zudem stimmten die Aktionäre der BEKB an der Generalversammlung von Dienstagabend einer Erhöhung der Dividende um 20 Rappen auf 5,50 Franken pro Aktie zu, wie das Unternehmen am Abend mitteilte. An der GV nahmen laut einer Mitteilung der Bank 2'077 Aktionärinnen und Aktionäre teil.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.