Berner Museen lancieren eine gemeinsame Sommeraktion

Von Mitte März bis Mitte November findet im Historischen Museum Bern die Sonderausstellung über den Ersten Kaiser von China statt. Die anderen Museen in der Stadt wollen von den erwarteten Besucherströmen profitieren und lancieren eine 50-Prozent-Aktion.

Die Ausstellung «Qin - Der unsterbliche Kaiser und seine Terrakottakrieger» im Historischen Museum Bern macht es möglich: Wer einen Eintritt für die Sonderausstellung kauft, erhält das Ticket für einen weiteren Museumsbesuch in der Stadt Bern zum halben Preis. Das Museum muss jedoch noch am selben Tag besucht werden.

Zum ersten Mal gebe es eine solche Aktion in Bern, sagt Silvia Müller vom Verein Museen Bern, vorher hätten sich die Museen in der Stadt nicht zu einem gemeinsamen Rabatt durchringen können. Nach diesem Museums-Sommer soll die 50-Prozent-Aktion ausgewertet werden. «Entspricht eine solche Aktion einem Bedürfnis der Besucher, sollten wir über eine Fortführung des Rabatts diskutieren.»

Mehr zur Ausstellung im Historischen Museum Bern