Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Weshalb Chris Bay von Wasser fasziniert ist – das Interview abspielen. Laufzeit 04:43 Minuten.
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 06.02.2019.
Inhalt

Berner Wasser-Sommelier Mehr als «einfach» nur Wasser

Chris Bay ist einer der ersten zertifizierten Wasser-Sommeliers der Schweiz. Was reizt ihn daran?

Wasser löscht den Durst. Es gibt die Variante «mit Bläterli» und die stille Variante. Einfach und unkompliziert. Doch nicht für Chris Bay aus Riedbach, er ist Wasser-Sommelier und ist beim Wasser auf den Geschmack gekommen. Der Mann mit Doktortitel im technischen Bereich wurde Koch – und Wasser-Sommelier.

Wie wird man Wasser-Sommelier?

Gastro-Suisse bietet seit letztem Dezember Kurse an. Dabei geht es einerseits um die rechtlichen Bestimmungen für Mineralwasser, aber andererseits auch um den Geschmack und wie man die verschiedenen Nuancen voneinander unterscheidet.

Nach den fünf Kurstage müssen die Teilnehmenden verschiedene Prüfungen bestehen: Eine mündliche, eine schriftliche und einen sensorischen Geschmackstest.

«Es gibt nicht gutes oder schlechtes Wasser», sagt Chris Bay. Man müsse unterscheiden, weshalb man welches Wasser trinkt. Es gebe Wasser, das sich primär zum Durstlöschen eignet, aber auch solches, das den Lifestyle repräsentiere.

Ist Wasser nicht einfach gleich Wasser?

SRF-Reporter Reto Wiedmer stellt Chris Bay auf die Probe. Kann er wirklich Wasser von Wasser unterscheiden und wo liegen die Unterschiede?

Nur schon die Geräusche seien unterschiedlich bei den vorgesetzten Mineralwassern. Aber auch im Geschmack findet Chris Bay Unterschiede.

«Wasser ist Lebensfreude», sagt er. Er habe sich immer für Wasser interessiert. Auch, woher Wasser eigentlich kommt und wie es verarbeitet wird, ob in PET oder in einer Glasflasche. Und auch mit Leitungswasser kennt er sich aus: «Um den Durst zu löschen, ist unser Schweizer Leistungswasser supergut.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?