Bieler Lauftage knacken die 4000er-Marke

4150 Läuferinnen und Läufer haben in diesem Jahr an den Bieler Lauftagen teilgenommen. Auch der traditionelle 100-Kilometer-Lauf boomt wieder. Der Sieg ging in diesem Jahr an den Franzosen Michael Boch. Schnellste Frau war Denise Zimmermann aus Mels.

Denise Zimmermann aus Mels und Michael Kaufmann aus Dürnten sicherten sich beim 100-Kilometer-Lauf in Biel den Schweizer Meistertitel. Zimmermann hatte bereits 2012 triumphiert. Die 38-jährige St. Gallerin lief nach 8:30:58 Stunden im Ziel ein und distanzierte Vorjahressiegerin Gabriele Werthmüller aus Zuchwil um gut 15 Minuten. Bronze holte die letztjährige Zweite Lucilla Delpedro (Payerne).

Bei den Männern standen mit Kaufmann, Bernhard Eggenschwiler (Büsserach) und Matthias Klotz (Biel) drei Läufer auf dem SM-Podest, die zuvor noch nie den Sprung unter die ersten drei geschafft hatten.

Die Schweizer Topläufer standen aber im Schatten des Franzosen Michael Boch, der sich gleich Ausgangs Biel alleine an die Spitze setzte. Am Ende wies der zweifache EM-Zweite über 100 Kilometer mit der Siegerzeit von 7:20:23 Stunden einen Vorsprung von 26:05 Minuten auf Kaufmann aus.