Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis BLS kauft Minderheit der «Jetboat AG»

Das Berner Bahnunternehmen kauft einen Drittel des Anbieters von Jetboot-Touren. Die beiden Unternehmen sprechen von einer «strategischen Partnerschaft».

Ein Jetboat auf dem See, im Hintergrund Berge.
Legende: Vom Kursschiff auf das Jetboot umsteigen? Vielleicht bereits diesen Sommer Tatsache. jetboat.ch

Die BLS AG kauft eine Minderheitsbeteiligung der Jetboat Interlaken AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung. Wegen der Beteiligung wurde Jetboat von einer GmbH in eine AG umgewandelt.

Die Partnerschaft eröffne Möglichkeiten für neue Freizeitangebote, heisst es in der Mitteilung weiter. Bereits diesen Sommer seien Kombi-Touren buchbar, bei denen Passagiere der klassischen Schifffahrt kleine Rundfahrten auf dem Jetboot unternehmen könnten.

Auch wollten die beiden Unternehmen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Betrieb enger zusammenarbeiten. Beispielsweise wolle man gemeinsam mit Reiseveranstalter im In- und Ausland zusammenarbeiten – oder die bestehenden und neuen Freizeitangebote gemeinsam vermarkten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.