Bürgerliche Berner Parteien gemeinsam in den Wahlen 2014

Die vier Parteien SVP, BDP, FDP und EDU wollen im Frühling 2014 mit einer Liste für die Regierungswahlen im Kanton Bern antreten.

Wenn es nach den Präsidenten der vier Parteien geht, treten die bürgerlichen Parteien im Frühling 2014 zu den bernischen Regierungsratswahlen mit einer Viererliste an. Darauf haben sie sich geeinigt, wie die EDU mitteilte und SVP-Parteipräsident Werner Salzmann bestätigte.

Die EDU will auf eine eigene Kandidatur verzichten. Somit dürften auf einer gemeinsamen Liste 2 Kandidaten der  SVP und je einer der BDP und FDP antreten.