Bus-Abo gegen Autoschlüssel: die Aktion lässt die Bieler kalt

Die Bielerinnen und Bieler wollen nicht für einen Monat auf ihr Auto verzichten. Nur gerade vier Personen haben für einen Monat ihren Autoschlüssel gegen ein Abonnement der städtischen Verkehrsbetriebe eingetauscht. Die Umweltbeauftragte der Stadt ist dennoch zufrieden.

Übergabe eines Autoschlüssels

Bildlegende: Nur gerade vier Personen haben ihren Autoschlüssel gegen ein Bus-Abo eingetauscht. Keystone

Es gehe vor allem darum, die Bielerinnen und Bieler für das Thema Luftreinhaltung zu sensibilisieren, sagt Silvia Hanssen, Umweltbeauftragte der Stadt Biel. Ihr sei klar, dass auch mit den insgesamt 50 Abonnements, die zur Verfügung stehen, die Luftqualität nicht erheblich verbessert werde. «Aber wir hatten zahlreiche Rückmeldungen und die waren grösstenteils positiv.» Es sei wichtig, den Leuten dieses Thema immer wieder in Erinnerung zu rufen.

Der Tausch Autoschlüssel gegen Bus-Abo ist nur eine Massnahme der Anstrengungen für eine bessere Luft in Biel. Daneben sind viele Informationen aufbereitet worden. Zum Beispiel über den richtigen Betrieb von Holzfeuerungen. Zudem hat die Luft eine eigene Rubrik im Internetauftritt der Stadt erhalten.