Carnosa AG gewinnt Swiss Economic Award 2013

Das Jungunternehmen aus Langenthal überzeugte mit seinen Fleischprodukten.

Peter Glanzmann von der Carnosa AG aus Langenthal erhält den Swiss Economic Award 2013.

Bildlegende: Darf stolz den Swiss Economic Award 2013 zeigen: Der Langenthaler Fleischwarenproduzent Peter Glanzmann. SRF

Die Carnosa AG produziert Frischfleisch sowie pfannenfertige und Convenience-Produkte. Ihr unternehmerisches Motto ist zugleich eine lukrative Marktnische:  «Was dem Grossen zu klein und dem Kleinen zu gross ist». Das Jungunternehmen aus Langnthal beliefert Kundengruppen sind Gastronomiebetriebe, Gastro-Verteiler, Altersheime und Spitäler.

Ziel des Swiss Economic Award ist, unternehmerisches Gedankengut und die Akzeptanz von Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern zu fördern. Zum Wettbewerb sind alle Schwiezer Unternehmen zugelassen, die vor nicht mehr als sechs Jahren gegründet wurden.

Ein Van von Carnosa.

Bildlegende: Carnosa produziert erfolgreich Fleisch und erhält den Swiss Economic Award 2013. zvg

Neben dem lukrativen Preisgeld - insgesamt 75 000 Franken - profitieren die Unternehmen stark von der nachhaltigen Erhöhung ihrer Bekanntheit durch die hohe Medienpräsenz rund um die Verleihung des Swiss Economic Award.