Country Musik in Freiburger Mundart

Der Plasselber Udo Brügger hat in Nashville sein erstes Soloalbum aufgenommen. «Mitts im Läbe» ist zudem sein erstes Album in Senslerdeutsch.

Udo Brügger mit Cowboyhut und Gitarre, sitzt auf einem Stein vor einem See.

Bildlegende: Udo Brügger am Schwarzsee im Sense Oberland. ZVG

Der Name des Albums habe nichts mit der Tournee «Mitten im Leben» des verstorbenen Musikers Udo Jürgens zu tun, sagt der 42-Jährige. «Die Gleichheiten sowohl beim Namen des Albums wie beim Vornamen sind Zufall.» Sein Traum, in der Country Hochburg Nashville/USA die Lieder aufzunehmen, hat er verwirklicht. «Ich fühlte einfach, dass ich dorthin muss.»

Zwei Wochen dauerte Brüggers Aufenthalt in Nashville. Auf dem Album spielen bekannte Country Grössen aus den USA wie Drummer Eddie Bayers oder Pianist Steve Nathan.

Es sei unglaublich schön gewesen, mit diesen grossen Musikern im Studio zu stehen, sagt der 42-Jährige. Brügger musste ihnen die Texte übersetzen. Trotz Sprachbarierren hätten die Musiker aber die Emotionen sofort verstanden.

«  Ich war beeindruckt, wie sie den Inhalt in ihre Musik aufnahmen »

Udo Brügger
Country Musiker

Dass er auf Mundart singe, habe verschiedene Gründe, sagt Udo Brügger. «Ich kann bessere Texte in meiner Muttersprache schreiben.» Zudem hätten es viele Fans schade gefunden, dass sie die englischen Lieder nicht verstanden.

Bisher hat Brügger mit seiner Country Band «Straight Ahead» Musik gemacht. Eine Solokarriere strebe er nicht an, sagt der Musiker. Aber einem weiteren eigenen Album sei er nicht abgeneigt.

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis; 17:30 Uhr