Zum Inhalt springen

Dank Schnee im Flachland Tourismusorte freuen sich auf eine gute Wintersaison

In Gstaad ist die Zahl der Buchungen höher als letztes Jahr. In Zermatt hat die Saison schon vielversprechend begonnen.

Verschneite Dorfstrasse
Legende: Für das Weihnachtsgeschäft ist – wie hier in Gstaad – alles bereit. Keystone (Archiv)

Gstaad Saanenland Tourismus hat in den letzten Tagen bei den Hoteliers und Vermietern von Ferienwohnungen eine Umfrage gemacht. Das Fazit: Die Stimmung ist wesentlich besser als letztes Jahr. «Nach Heiligabend verzeichnen die meisten Hotels einen sehr guten Buchungsstand», steht in der Auswertung der Umfrage.

Die Stimmung ist gut.
Autor: Sébastien EpineyTourismusdirektor Gstaad Saanenland

Die gute Situation zeigt sich in den Hotels, aber auch bei den Ferienwohungen. «Im Januar – gewöhnlich ein eher schwächerer Monat – sind die Buchungen sehr zufriedenstellend», sagt Sébastien Epiney. «Dank des Schnees haben viele spontan gebucht.»

Auch Hotelbesitzer Patrick Perren aus Zermatt freut sich: «Die letzten Wochenenden waren sehr stark.» Gerade unter der Woche konnte er in letzter Zeit viele spontane Buchungen entgegennehmen – darunter von vielen Gästen aus der Schweiz, aber auch aus Deutschland. «Das freut uns besonders.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.