Das Berner Zieglerspital wird im September geschlossen

Eine weitere Station auf dem Weg zum Zusammenschluss von Inselspital und Spital Netz Bern: Das Zieglerspital schliesst. Der stationäre und ambulante Betrieb wird ins Spital Tiefenau integriert. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen im Unternehmen weiter beschäftigt werden.

Aussenansicht des Berner Zieglerspitals.

Bildlegende: Ab Ende September geschlossen: das Berner Zieglerspital. GoogleMaps

Der Zusammenschluss des Berner Inselspitals und des Spital Netzes Bern geht in eine nächste Runde: Das Zieglerspital wird wie angekündigt geschlossen und das akut-stationäre Angebot einschliesslich der Geriatrie in das Tiefenauspital verlegt. Dies soll bereits im Herbst geschehen.

Für die Spitalverantwortlichen ist es wichtig, dass die Verlagerung des Spitalbetriebs ins Tiefenauspital rasch erfolgt, wie sie in einer Mitteilung schreiben. Das Zieglerspital soll deshalb Ende September schliessen. Das geriatrische Angebot wird spätestens am 1. Juli 2015 eröffnet.

Es sei wichtig, dass solche Entscheide rasch umgesetzt werden, weil sonst qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mtarbeiter das Unternehmen verlassen, sagt Holger Baumann, CEO der fusionierten Berner Spitäler.

Den Mitarbeitenden des Zieglerspitals sichern Verwaltungsrat und Geschäftsleitung eine Weiterbeschäftigung innerhalb des Gesamtunternehmens zu. Mit der Konzentration des Spitalbetriebs im Tiefenauspital schafft der Verwaltungsrat nach eigenen Aussagen eine wichtige Voraussetzung für eine nachhaltige, wirtschaftliche Stärkung des Gesamtunternehmens. Er hofft auf Einsparungen von rund 20 Millionen Franken pro Jahr. Das Geld sei eine wichtige Voraussetzung für die geplanten Investitionen in eine neues Stadtspital.

Die zwei Spitäler Tiefenau und Ziegler sind sanierungsbedürftig. Der Verwaltungsrat liess verschiedene Optionen für den Bau eines Stadtspitals prüfen. Im vergangenen November entschied er sich für das Tiefenau-Areal. Wegen der Landreserven könne das Spital Tiefenau während der Bauphase weiterbetrieben werden, hiess es damals. Bereits damals wurde klar, dass das Zieglerspital schliessen wird. Beide sanierungsbedürftigen Häuser längerfristig zu betreiben, wäre nicht möglich.

Sendung zu diesem Artikel