Das Thermalbad Brigerbad wird Ganzjahresbetrieb

Rund 30 Millionen Franken will die Thermalbad AG in den kommenden 2 Jahren investieren, um aus dem heutigen Thermalbad mit Sommerbetrieb ein Bade- und Wellnesszentrum mit Ganzjahrsbetrieb zu machen.

Das Brigerbad aus der Höhe betrachtet.

Bildlegende: Das Brigerbad soll für Touristen noch attraktiver werden. zvg/Brig Belalp Tourismus

Die heutige Anlage hätte so oder so erneuert werden müssen, erklärt  Verwaltungsrats-Präsident Albert Bass. Die Investition mache aber nur Sinn, wenn man gleichzeitig auch das Angebot verbessere und modernisiere. Und weil man mit einer Tiefenbohrung auch eine neue Warmwasserquelle erschlossen habe, sei das Warm- und Thermalwasser für die neue Anlage im Ganzjahresbetrieb garantiert. Mit dem Ausbau soll das Brigerbad eines der grössten Wellness- und Badezentren der Schweiz werden.

Man wolle, so Albert Bass weiter, eine zusätzliche Attraktion für den Walliser Tourismus werden und auch der einheimischen Bevölkerung, vor allem den Schulen für ihren Sportunterricht, ein attraktives Bad bieten: «Wir werden unser Angebot entsprechend ausgestalten und mit den Gemeinden in den kommenden Monaten Verhandlungen führen.» Die Anlage soll Silvester 2014 eröffnet werden.