Das Wallis hat die grösste Fahrzeugdichte der Schweiz

Seit diesem Jahr hat der Kanton Wallis die grösste Fahrzeugdichte pro Einwohner im Land. Der Fahrzeugpark wächst schneller als die Bevölkerung. Im letzten Jahrzehnt hat die Zahl von Autos, Töffs und Lastwagen um 3 Prozent pro Jahr zugenommen, die Einwohnerzahl dagegen nur um 1,5 Prozent.

Video «Mehr Öffentlicher Verkehr im Wallis» abspielen

Mehr Öffentlicher Verkehr im Wallis

3:09 min, aus Schweiz aktuell vom 24.6.2015

Das Wallis zählt eine stattliche Zahl von Fahrzeugen. In keinem Kanton gibt es seit diesem Jahr mehr immatrikulierte Autos, Töffs und Lastwagen als im Wallis. Waren es Ende Mai 2014 insgesamt noch 299'134 Fahrzeuge, so stieg diese Zahl auf 305'126 Einheiten Ende Mai 2015 an. Dies entspreche einer Zunahme von 2 Prozent, wie der Kanton mitteilt. Aktuell hat der Kanton Wallis 912 Fahrzeuge pro 1000 Einwohner.

Im Verlauf der letzten zehn Jahre ist die Zahl der immatrikulierten Fahrzeuge mit 3 Prozent pro Jahr angewachsen und liegt damit im gleichen Zeitraum über dem Bevölkerungswachstum von 1,5 Prozent pro Jahr. Im weitläufigen und gebirgigen Kanton Wallis habe die Mobilität grosse Bedeutung, schreibt der Kanton. Mit der grossen Fahrzeugdichte steige auch die Zahl der technischen Kontrollen, der zu behandelnden ärztlichen Zeugnisse und der verfügten Administrativmassnahmen.