Das war das Jahr 2013 - die Ereignisse, die Töne

Ob beim Sport oder in der Politik: Das Jahr 2013 hinterliess in den Kantonen Bern, Freiburg und Wallis deutliche Spuren. Ein Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse.

Im Jahr 2013 war das öffentliche Leben geprägt von gigantischen Sportanlässen, prächtig inszenierten und inoffiziellen Grossveranstaltungen, bemerkenswerten Auftritten und Rücktritten, traurigen Abstiegen und aufsehenerregenden Ankündigungen.

Die Tanz-dich-frei-Demo im Mai endete im Chaos. Das eidgenössische Turnfest wurde zum Sturmfest. Das Schwing- und Älplerfest gipfelte im Triumph der bösen Berner. Das Ende des AKW Mühleberg wurde angekündigt und der Abgesang auf mehr als einen Sportclub angestimmt. Dies sind einige der bemerkenswertesten Ereignisse, welche das Jahr 2013 in der Region Bern, Freiburg und Wallis geprägt haben. 2013 bereicherten und bewegten zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft das Leben in der Region.