Der FC Biel hat ausgespielt

Die Disziplinarkommission entzieht dem FC Biel die Lizenz. Der Fussballclub darf deshalb ab sofort nicht mehr spielen.

Die Disziplinarkommission der Fussballliga will nicht mehr länger dem Treiben um den FC Biel zuschauen. Sie verbietet dem Fussballclub zu spielen und entzieht ihm die Lizenz. Ein allfälliger Rekurs gegen den Entscheid habe aus sportlichen Gründen keine aufschiebende Wirkung, schreibt die Kommission in einer Mitteilung.

Fussballspieler auf dem Rasen

Bildlegende: Die Spieler des FC Biel vor dem Fussballspiel gegen Neuchâtel-Xamax Anfang April. Keystone

Die Klubs seien auch unter der Saison verpflichtet, die Einhaltung der Lizenzkriterien sicherzustellen und die Liga darüber zu informieren. Dieser Informationspflicht sei die FC Biel/Bienne Football AG wiederholt nicht nachgekommen. Der FC Biel hat schon seit längerem finanzielle Probleme und ist den Mitarbeitern, Spielern und Gläubigern Geld schuldig.