Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis «Der Ort ist perfekt»

Die Schlacht von Murten lebt am Originalschauplatz wieder auf. Die Idee hatte der Murtner Marc Wälti.

Bühne
Legende: Früher wurde gekämpft, heute gespielt: Die Theaterbühne bei Murten. SRF

Vor über 500 Jahren schlugen die Eidgenossen bei der Schlacht von Murten den Burgunderkönig Karl der Kühne. Das Freilichttheater «1476» bringt den historischen Stoff auf die Bühne – am Originalschauplatz vor den Toren Murtens.

«Der Originalschauplatz sieht noch genau so aus wie früher», sagt Marc Wälti. Er ist der Initiator und Co-Produzent des Stücks. Im Kollegenkreis reifte die Idee. «Überall trafen wir auf Interesse», erinnert sich Wälti.

Die Organisatoren erwarten bis Ende Juni 45‘000 Zuschauer, 16 Darsteller und 65 Statisten sind im Einsatz. Einer der Statisten ist Frank Baeriswyl. Der Sensler schlüpft in ganz verschiedene Rollen – eine grosse Ehre: «Ich bin sehr an Geschichte interessiert», meint Baeriswyl.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.