Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Der Ruf in die Woche: 100'000 Rechnungen

Wie die Berner Stadtverwaltung einen riesigen Berg von ausserordentlichen Aufgaben abarbeiten könnte...

Illustration: Eine Person schreit drei andern in die Ohren.
Legende: Wochenstart mit dem Regionaljournal: Wir denken frei, wie ein anstehendes Ereignis herauskommen könnte. Illustration: Bruno Fauser

Die Stadt Bern hat jahrelang zu hohe Kehrichtgebühren kassiert. Das hat das Bundesgericht entschieden. Nun muss sie den Hauseigentümern und Verwaltungen das Geld zurückzahlen. Es geht um mehr als 100'000 Rechnungen - ein riesiger Aufwand für die Verwaltung. Wie sie diesen bewältigen will, darüber informiert sie am Montagvormittag.

Wir haben eine Idee, wie die Herausforderung zu meistern wäre.