Historisches Bauwerk Die BLS saniert den Kanderviadukt – für 2,5 Millionen

Ein Zug fährt über die Brücke.

Bildlegende: Der Kanderviadukt – das historische Bauwerk ist in die Jahre gekommen. ZVG/BLS

Der Kanderviadukt in Frutigen sei eines der bedeutendsten Bauwerke auf dem BLS-Streckennetz, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Die Brücke aus dem Jahr 1913 sei jedoch sanierungsbedürftig:

  • Das Mauerwerk aus Naturstein weist Risse und defekte Fugen auf.
  • Der sogenannte Schottertrog, in welchen das Gleis liegt, muss neu abgedichtet werden, um das Viadukt vor eindringendem Wasser zu schützen.
  • Das Gleis hingegen kann die BLS noch weitere 20 Jahre nutzen, da dieses bereits 2005 ersetzt wurde.

2,5 Millionen Franken investiert die BLS in den Substanzerhalt, damit die Brücke weitere 50 Jahre befahren werden kann. Der 275 Meter lange Viadukt wird für die Arbeiten komplett eingerüstet.

Sendung zu diesem Artikel