Die Trachtenvereinigung macht dem Partyvolk in Bern Platz

Die Bernische Trachtenvereinigung wollte am 25. Mai mit einer Tanzveranstaltung auf dem Bundesplatz auf sich aufmerksam machen. Wegen der dritten Auflage von «Tanz dich frei» lassen sie es nun aber sein.

Mitten im allfälligen Gewühl der Party-Gänger von «Tanz dich frei» käme ihre Tanzveranstaltung nicht zur Geltung, sagte die Bernische Trachtenvereinigung auf Anfrage. Der Effekt ihrer kulturellen Darbietung verpuffe. Zudem wolle die Trachtenvereinigung ihre Leute nicht gefährden und nicht unnötig provozieren.

Am 25. Mai ist die dritte Auflage von «Tanz dich frei» geplant. Via Facebook haben rund 9000 Personen gemeldet, daran teilnehmen zu wollen. Eine Bewilligung dafür gibt es nicht. Die Bernische Trachtenvereinigung wollte zur selben Zeit mit 50 bis 100 Personen auf dem Bundesplatz eine bewilligte Tanzveranstaltung durchführen.