Ein Toter nach Lawinenunglück im Wallis

Am Montagmittag löste sich beim Böshorn eine Lawine. Drei Personen wurden verschüttet. Eine Person starb.

Karte

Bildlegende: Das Böshorn befindet sich beim Simplonpass. map.geo.admin.ch

Die Lawine löste sich am Böshorn beim Simplonpass am Montagmittag um 13 Uhr. Sie erwischte eine Gruppe Skitourenfahrer, drei Personen wurden verschüttet. Wie die Walliser Kantonspolizei auf Anfrage sagte, kam eine Person ums Leben.