Zum Inhalt springen

Fahrplanwechsel Dezember 2017 Kanton Bern macht Feinschliff am Angebot

Länger, dichter, gezielter – so funktioniert der öffentliche Verkehr im Kanton Bern ab Dezember 2017.

Menschen steigen in einen Zug ein.
Legende: Neuer Fahrplan, neue Angebote. Keystone
  • Auf zahlreichen Linien in den Städten Biel und Thun und auf dem Land wird das ÖV-Angebot am Abend und am Wochenende verbessert. Dichteren Takt gibt es in vielen Regionen auch während der Hauptverkehrszeiten, zum Beispiel auf den S-Bahnlinien 2 und 7.
  • Auch diverse Regionalzüge und Busse ausserhalb der Agglomerationen fahren am Abend länger, so etwa zwischen Solothurn und Langenthal, zwischen Beatenberg und Interlaken und zwischen Spiez und Zweisimmen.
  • Weiter verkehren in der Agglomeration Bern die Busse zwischen Köniz und Ostermundigen (Linie 10) wegen der grossen Nachfrage am Samstag und Sonntagnachmittag in einem dichteren Takt.
  • Im Kanton Freiburg gibt es zwischen Murten und Freiburg neu den Halbstundentakt.
    Im Oberwallis übernimmt die BLS den Autoverlad am Simplon.

Biel-Seeland mit markant besserem öV-Angebot

In Biel werden verschiedene Buslinien am Bahnhof neu verknüpft. Der Bus ins Lindenquartier wird aufgeteilt, wodurch die Reisezeit deutlich kürzer wird. Ausgebaut wird das Angebot in der Hauptverkehrszeit auf der Bahnlinie Lyss-Büren sowie auf den Buslinien Herzogenbuchsee-Langenthal, Thun-Blumenstein sowie zwischen Thun und Spiez. Zusätzliche Kurse fahren auch zwischen Signau und Eggiwil, in Adelboden, in der Region Interlaken und zwischen La Neuveville und Nods im Berner Jura.

Wegfallen werden ab Dezember zwei schlecht genutzte Buslinien, nämlich jene von Lohn-Lüterkofen nach Bätterkinden und jene von Schwarzenburg nach Albligen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.