Fast 12'000 Unterschriften für ein Hallenbad in Freiburg

Im Grossraum Freiburg soll ein neues Hallenbad mit einem olympischen 50-Meter-Becken gebaut werden. Das fordert eine kantonale Volksinitiative, die heute mit 11’689 Unterschriften bei der Staatskanzlei eingereicht wurde.

Unterwasserbild eines Schwimmbeckens.

Bildlegende: Freiburg soll ein gedecktes 50-Meter Schwimmbecken erhalten. Colourbox

Lanciert wurde die Initiative vom Verein «Pro Piscine Freiburg», welcher sich seit Jahren für ein gedecktes Schwimmbad in Freiburg stark macht.

Die Initiative verlangt die Realisierung eines kantonalen Schwimmzentrums und fordert den Kanton auf, innert drei Jahren nach Annahme der Initiative die Finanzierung dieses Zentrums sicherzustellen.

Abstimmung nicht vor 2014

Die Initianten haben fast doppelt so viele Unterschriften gesammelt, als im Kanton Freiburg für eine Volksinitiative nötig wären (6000). Sobald die Unterschriften beglaubigt sind, muss der Kanton entweder ein Gesetz ausarbeiten oder eine Volksabstimmung durchführen.

Diese könnte frühestens 2014 durchgeführt werden, teilte die Freiburger Staatskanzlei mit.